EAK wählt neuen Vorstand

EAK wählt neuen Vorstand
13.02.2020
Pressemitteilung

Der Evangelische Arbeitskreis (EAK) hat einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender bleibt Peter Krauss-Hoffmann, der auch geehrt wurde.

Hagen. Der Evangelische Arbeitskreis (EAK) der CDU Hagen hat einen neuen Vorstand gewählt.
Der amtierende Kreisvorsitzende und Hagens CDU-Vize Peter Krauss-Hoffmann wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Ratsherr und Fraktionsvize Thomas Walter unterstützt als stellvertretender Vorsitzender. Marvin Bittner aus dem Volmetal wurde als Schriftführer gewählt.

Das Team um Krauss-Hoffmann vervollständigen als Beisitzer: der CDU-Pressesprecher Jan Günther, die JU Vorsitzende Natalie Dehm, das Hasper Bezirksvertretungsmitglied Erika Enders, der Unternehmer Christian Fisseler, Ingried Lemme, Christel Teuber und die Vorsitzende der CDU Volmetal Sabine Peddinghaus.

„Unser Team macht in alter Besetzung mit leicht veränderten Zuständigkeiten weiter. Der EAK ist und bleibt ein wichtiger fachlicher Impulsgeber zu sozialen Themen der CDU Kreispartei. Inhaltlich haben wir dazu neue Veranstaltungen wie „EAK trifft“ und „EAK vor Ort“, z.B. in der Bahnhofsmission, umgesetzt.
Diesen Weg wollen wir weiter gehen und für Hagen auch über die Kommunalwahl 2020 hinaus, zu wirken.“, zeigte sich Krauss-Hoffmann zufrieden mit den Ergebnissen.

Das der EAK und das Vorstandsteam gute und nachhaltige Arbeit leistet, stellte auch der CDU-Kreisvorsitzende, Christoph Purps, heraus, der es sich nicht nehmen ließ die gestrige EAK- Mitgliederversammlung zu nutzen, um seinen Vertreter Krauss-Hoffmann für sein besonderes Engagement fünfzehnjähriges aktives Wirken für die CDU-Hagen in Hagen, im Land und im Bund zu ehren. Purps dazu: „Ideen und Impulse für unser Hagen als lebens- und liebenswerte Stadt und das mit gemeinsamem langem Atem, dafür danke ich und mach weiter so für die CDU-Hagen.“